Warum OnkoLife?

Walking Wald Natur gehenBeim Kampf gegen Krebs steht die Prävention noch viel zu selten im Fokus. Von aktuell rund 500.000 Krebsneuerkrankungen pro Jahr in Deutschland könnten fast die Hälfte durch Präventionsmaßnahmen vermieden werden, betonte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach beim diesjährigen Fachforum Gesundheit des Tagesspiegels in Berlin. Dieses Potenzial werde derzeit jedoch nur unzureichend genutzt.

 

 

 

logo onkolifeWas ist OnkoLife?

Das Konzept OnkoLife innerhalb des eingetragenen gemeinnützigen Vereins der ISR-Gesundheitsakademie e.V. möchte den von Expertenseite geforderten integrativen Präventionsansatz stärken und das „Supermedikament Bewegung“ in Verbindung mit dem „Superfaktor psychische Gesundheit“ in den Focus nehmen.

Wir wollen nicht nur physisch begleiten und anleiten, sondern auch emotional stützen und motivieren. Daher verfolgen wir einen integrativen Ansatz mit den Schwerpunkten

  • Edukation (Krankheitsverständnis, Behandlungserklärung)

 

  • Freundliche Bewegung (Onkowalking, Prehabilitative Bewegung, Schulung von Sensorik und Körperwahrnehmung, Stabilisation und Mut zur Kraft)

 

  • Selbstmanagement (Entdecken von eigenen Ressourcen, von der Absicht in die Handlung kommen, Ziele motiviert erreichen)

 

  • Kopf und Körper trotzen Stress (atmen, imaginieren, mentalisieren, kommunizieren)

 

  • OnkoLife ist als kontinuierlicher Prozess angelegt: Beginnend mit der Entwicklung der eigenen Handlungskompetenz, eingebettet in Bewegungs- und Anti-Stress-Angebote in der Natur oder indoor und letztlich in der selbstwirksamkeitssteigernden Erfahrung des erfolgreichen Selbstmanagements mündend.

 

Nacken Dehnung MobilitätOnko Walkerinnen Ilonka Dörr Brustkrebslauf

stretching arme pink frauBrust Bauch Atmung Meditation Entspannung

 

 

Was kann man von OnkoLife erwarten?

Der konkrete nachweisbare Nutzen eines Empowerment-Konzepts wie OnkoLife besteht in folgenden Vorteilen:

  • komplikationslosere Heilung und Rehabilitation
  • verbesserte Lebensqualität
  • geringerer Medikamentenbedarf
  • höhere Compliance
  • schnellere Adaptation an eine neue Normalität
  • Frühere Rückkehr in Leben und Beruf
  • Entlastung des sozialen Umfelds
  • Intrinsische Motivation, denn ohne diese verpufft der Therapieeffekt  

 

 

Wie setzt OnkoLife diesen Ansatz um?

 

Vorstand ISR Gesundheitsakademie 2024 webOnkoLife will in Vorsorge und Nachsorge…

 

  • Informieren (Vorträge, Gespräche, Informationsmaterial, Links, seriöse Gesundheitsportale)

 

  • Menschen zusammenbringen (Blogs, Gesprächs-Portal, Experten-Sprechstunden)

 

  • mit wissenschaftlich fundierten Bewegungsformen anleiten (Seminare, Webinare, Trainingspläne, Experten-Coaching)

 

  • Kopf und Körper verbinden, um intrinsische Motivation zu schaffen (Seminare, Webinare, Coachings)