Inhalt:vom Gelenk zur Faszie Fotolia 85733208 XS

  • Gelenkschmerzen – nur wenige gemeinsame Ursachen?
  • Wie entstehen Schmerzen und wie kann man das im Umgang mit Patienten nutzen?
  • Faszien und Beweglichkeit in Theorie und Praxis
  • Wie uns Entspannung hilft
  • Praktische Übungen für Propriozeption, Koordination und Stabilisation für alle Leistungsklassen
  • Die Bedeutung der Kraft und welcher Kraft bei Gelenkschmerzen
  • Arthrose - und was hilft wirklich?
  • Neurophysiologische Hintergründe zu Schmerzmechanismen
  • Schmerzreduzierende Mechanismen
  • Psychosoziale Risikofaktoren
  • Neurowissenschaftliche Pädagogik - Schmerzedukation
  • Selbstmanagement von Schmerzen
  • Einführung in verschiedene Schmerzbehandlungsstrategien

 

Leistungen:

Weiterbildung, Skript, Zertifikat, Stellen von Ausbildungsmaterialen

 

Referent:

Matthias Butz und ISR-Referententeam

Veranstaltungs-Beginn 26.03.2022 10:00
Veranstaltungs-Ende 27.03.2022 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 14.03.2022
Einzelpreis 300,00€
300,00€ 20

Prehabilitation – Fit werden für eine Operation oder Therapie

Die körperliche Leistungs- und Funktionsfähigkeit ist ein wesentlicher prognostischer Faktor für die Komplikationsrate und die Rehabilitation bei operativen Eingriffen – aber auch bei vielen nichtoperativen Behandlungen. Daher gilt es zunehmend, die Patienten bereits vor Operation und Therapie gezielt im Sinne einer Prehabilitation vorzubereiten. Der Begriff „Prehabilitation“ steht für in relativ kurzer Zeit anzuwendende gut dosierte und gezielte Reize für den Körper, die nicht nur die Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System aktivieren, sondern auch andere Körperfunktionen wie etwa die Gelenkfunktion und das Immunsystem ansprechen.

So sollen die Patienten gestärkt in eine Operation hineingehen und sich hinterher auch schneller wieder erholen. Das funktioniert selbst bei schwer kranken Menschen.

 

Inhalte:

  • Die Studienlage zur Prehabilitation. Wir wirksam ist diese?
  • Training trotz Schmerzen: Wie geht das?
  • Welche Zielgruppen können prehabilitiert werden? Wo macht es Sinn?
  • Muskeltraining: Von der Elektromyostimulation über taktile Reize bis hin zum sensomotorischen Training und schließlich Üben mit dem eigenen Körpergewicht
  • Atemfunktionstraining
  • Immunabwehr stärken

Referenten:

Matthias Butz und ISR-Referenten-Team

Veranstaltungs-Beginn 15.05.2022 10:00
Veranstaltungs-Ende 15.05.2022 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 02.05.2022
Einzelpreis 140,00€
140,00€

Inhalt:

  • Ursachen und Risikofaktoren von Rückenbeschwerden
  • Schmerzen - und wie man damit umgeht
  • Basisübungen aus dem Stabilisations-, Kraft- , Faszien- und Beweglichkeitstraining für den Rückenpatienten
  • Embodiment: Welche Rolle spielt der Körper für die Psyche und welche Rolle spielt die Psyche für die Rückenbeschwerden?
  • Durch Körperwahrnehmungstraining das Gangbild und das Rückenbild verbessern
  • Einführung in das Kurskonzept mit Manual „Vitaler Rücken – kräftig und stabil
  • Übungen in Form von Vitalen Pausen für den Arbeitsplatz
  • Der Rückenparcours: Alltagstätigkeiten und wie ich sie trainieren kann

 

Leistungen:

Weiterbildung, ausführliches Manual über 8 Kurseinheiten, anerkanntes ZPP-Zertifikat zum Rückencoach - Vitaler Rücken

 

 

Referent:

ISR-Referententeam

Veranstaltungs-Beginn 25.06.2022 10:00
Veranstaltungs-Ende 26.06.2022 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 13.06.2022
Einzelpreis 300,00€
300,00€ 20

Inhalt:Embodiment Fotolia 88501059 XS

  • Die (Nordic)Walking-Technik für Übergewichtige
  • Ein kombiniertes spezielles Ausdauer- und Muskelaufbautraining für Übergewichtige in der Praxis
  • Selbstmanagement: Vom Wunsch in die Handlung kommen
  • Die Rolle der Ernährung
  • Das neue Fettverbrennungstraining

 

Leistungen:

Weiterbildung, Teilnahmebestätigung

 

Referent:

ISR-Referententeam

Veranstaltungs-Beginn 24.09.2022 10:00
Veranstaltungs-Ende 24.09.2022 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 12.09.2022
Einzelpreis 140,00€
140,00€ 20