Prehabilitation – Fit für eine OP oder Therapie

Prehabilitation – Fit werden für eine Operation oder Therapie

Die körperliche Leistungs- und Funktionsfähigkeit ist ein wesentlicher prognostischer Faktor für die Komplikationsrate und die Rehabilitation bei operativen Eingriffen – aber auch bei vielen nichtoperativen Behandlungen. Daher gilt es zunehmend, die Patienten bereits vor Operation und Therapie gezielt im Sinne einer Prehabilitation vorzubereiten. Der Begriff „Prehabilitation“ steht für in relativ kurzer Zeit anzuwendende gut dosierte und gezielte Reize für den Körper, die nicht nur die Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System aktivieren, sondern auch andere Körperfunktionen wie etwa die Gelenkfunktion und das Immunsystem ansprechen.

So sollen die Patienten gestärkt in eine Operation hineingehen und sich hinterher auch schneller wieder erholen. Das funktioniert selbst bei schwer kranken Menschen.

 

Inhalte:

  • Die Studienlage zur Prehabilitation. Wir wirksam ist diese?
  • Training trotz Schmerzen: Wie geht das?
  • Welche Zielgruppen können prehabilitiert werden? Wo macht es Sinn?
  • Muskeltraining: Von der Elektromyostimulation über taktile Reize bis hin zum sensomotorischen Training und schließlich Üben mit dem eigenen Körpergewicht
  • Atemfunktionstraining
  • Immunabwehr stärken

Referenten:

Matthias Butz und ISR-Referenten-Team

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungs-Beginn 24.06.2023 10:00
Veranstaltungs-Ende 24.06.2023 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 12.06.2023
Einzelpreis 150,00€
Referent Matthias Butz
Preis normal 150,- €
Preis für Fördermitglieder, Rentner und Studenten 130,- €
Ort
75236 Kämpfelbach bei Pforzheim, Fitpark Kämpfelbach
75236 Kämpfelbach bei Pforzheim, Boschstraße 10
75236 Kämpfelbach bei Pforzheim, Fitpark Kämpfelbach
150,00€