Webinar: Mentales Training in der Pre- und Rehabilitation und bei Schmerzen

Mentales Training (Vorstellungstraining) in der Pre- und Rehabilitation und bei Schmerzen

Unter Mentalem Training im sportpsychologischen Zusammenhang ist ein „Vorstellungstraining“ zu verstehen. Dieses kann dann vor allem sinnvoll angewendet werden, wenn gewisse Bewegungsabläufe zu einem gewissen Zeitpunkt möglicherweise schmerzbedingt nicht oder nur eingeschränkt möglich sind. Mit Hilfe des mentalen Vorstellungstrainings ist es dann möglich, Bewegungsabläufe trotzdem anzusteuern, möglicherweise sogar zu optimieren und darüber hinaus den Pre- oder Rehabilitanden psychisch zu unterstützen und Schmerzen zu minimieren.

 

Inhalte:

  • Hintergrund des mentalen (Vorstellungs-)Trainings und seine Wirkung
  • Grundlagen des mentalen (Vorstellungs-)Trainings: Aktivationsregulation, Selbstgespräche, Wahrnehmung und Bewegung
  • Bewegungsvorstellungen aufbauen: Sprachlich-symbolisch, räumlich-bildhaft, kinästhetisch
  • Anwendung, Zielsetzungen und Durchführungsformen in der Pre- und Rehabilitation
  • Mentales Training nach Verletzungen
  • Mentales Training in der neurologischen Pre- und Rehabilitation
  • Mentales Training in orthopädischen Pre- und Rehabilitation

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungs-Beginn 14.03.2021 10:00
Veranstaltungs-Ende 14.03.2021 17:00
Einzelpreis 140,00€
Verspätungszuschlag 2,80€(Von 09.03.2021)
Referent Kevin König
Preis normal 140,- €
Preis für Fördermitglieder, Rentner und Studenten 126,- €
Ort
@home - am Ort Ihrer Wahl mit Internetzugang
am Ort Ihrer Wahl mit Internetzugang
@home - am Ort Ihrer Wahl mit Internetzugang
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar.
140,00€